STANDING ROCK

Amerikanische Indianer protestieren gemeinsam mit Umweltschützer gegen eine Erdölpipeline

Greenpeace / 6. Dezember 2016

Woran die Atomabstimmung sicher nicht gescheitert ist

Nach dem Abstimmungssonntag wurde und wird viel diskutiert über die Gründe für das Nein zur Initiative für den geordneten Atomausstieg. An der Ja-Kampagne kann es jedenfalls nicht gelegen haben: Sie war bunt, kreativ und fundiert. Das zeigt schon dieser Ausschnitt...

Thomas Mäder / Greenpeace / 30. November 2016

Der Weg in eine hundert Prozent erneuerbare Stromzukunft

Damit wir in Zukunft den Atomstrom mit erneuerbaren und einheimischen Energiequellen ersetzen können, braucht es eine Nachfrage der Konsumenten, Gemeinschaftsgeist für den Bau von Ökostromanlagen und Menschen, die in diese investieren.

Esther Banz / 25. November 2016

Ein beherztes «Ja» zum Atomausstieg

Gastkommentar von Markus Allemann, Co-Geschäftsleiter von Greenpeace Schweiz, über die Lücke in der Energiestrategie des Bundes in der Solothurner Zeitung vom 14.10.2016.

Markus Allemann, Co-Geschäftsleiter von Greenpeace Schweiz, Bild ©Greenpeace/Nicolas Fojtu / 22. November 2016

Tschernobyl-Kinder: «Die Lehrer erzählen uns, was passiert ist»

30 Jahre nach dem Super-GAU in Tschernobyl reisen noch immer Kinder aus der strahlenbelasteten Umgebung zur Erholung in die Schweiz. Was bringen ihnen die Ferien bei uns? Ein Augenschein in den Flumserbergen und ein Treffen in Wallisellen (ZH).

Esther Banz / 18. November 2016

Babylonische Sprachverwirrung um atomares Erbe

In Babel wollten die Menschen einen riesigen Turm bauen. Einen richtig grossen. Sie wurden ­über­mütig, schliesslich grössenwahnsinnig und begannen zu streiten. Da liess Gott Gericht ­walten und erschuf mit den Sprachen die Sprachverwirrung. Hatten sich ­bisher alle Menschen einer Sprache bedient, so verstand...

Inga Laas und Illustrator Michael Raaflaub / 15. November 2016

Weltweite Endlagersuche

Weltweit existiert kein Langzeitlager für hochradioaktive Abfälle (HLW). Hochradioaktive Abfälle, meist abgebrannte Brennelemente und heisse Spaltprodukte aus der Wiederaufarbeitung, stellen lediglich eine Kategorie von Atomabfällen dar.

Recherche und Text: Stefan Füglister (Atomexperte) für Greenpeace Schweiz / 11. November 2016

Die Spende der Grande Dame

Vor bald 10 Jahren entschied sich eine Dame aus der High Society, Greenpeace Schweiz eine siebenstellige Summe testamentarisch zu vermachen, weil sich die Organisation seinerzeit gegen die Atom bombentests der USA eingesetzt hatte. Vor der Volksabstimmung über den Atomausstieg bekommt...

Muriel Bonnardin Wethmar / 8. November 2016

Gemeinsam für eine saubere Stromzukunft

So erreichen wir in Zukunft eine Stromversorgung aus zu 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen:

Greenpeace / 4. November 2016

Die Axpo und die Transparenz – ein Trauerspiel in fünf Akten

Die Beznau-Betreiberin informiert die Bevölkerung völlig unzureichend über den Zustand des ältesten AKW der Welt. Was hat die Axpo zu verbergen?

Thomas Mäder, Greenpeace / 1. November 2016

Mach Dich fit: 7 treffende Argu­mente für die Atom­ausstiegsdebatte

Am 27. November stimmt die Schweizer Bevölkerung über den geordneten Atomausstieg ab. Im Vorfeld bringen die Gegner Argumente auf den Tisch, die sich leicht widerlegen lassen.

Marco Pfister, Energie-Campaigner, Greenpeace Schweiz / 28. Oktober 2016

Die Spaltung der Atomis

Eine philosophische Auseinandersetzung zur Spaltung des gesellschaftlichen Kerns und zwei entgegengesetzte Statements zur Atomdebatte.

Markus Waldvogel, Susan Boos und Alex Baur / 25. Oktober 2016